headBanner

Analyse der Kaffeemarktgröße und der Prognose der Entwicklungsperspektive

Kaffee ist eines der drei Hauptgetränke der Welt. Es ist ein Getränk aus gerösteten Kaffeebohnen. Es ist neben Kakao und Tee das weltweit beliebteste Getränk. Mit der Verbesserung des Lebensstandards unserer Mitarbeiter und dem kontinuierlichen Wachstum des Bewusstseins für die Kaffeekultur.

Karneval „Double Eleven“, explosives Wachstum des Online-Kaffeemarktes

Vom 1. bis 3. November stieg die Kaffeekategorie gegenüber dem Vorjahr um 1900% und führte die frischen Lebensmittel an. Unter ihnen nahmen hängende Ohren, Kaffeeflüssigkeit und Kapselkaffee um mehr als 5000% zu. Die dreitägigen Verkäufe haben alle den Vorjahreswert von 11,11 überschritten. Nachdem Nestlé am 1. November am ersten Tag eine Umsatzsteigerung von 455% erzielt hatte, stieg der Gesamtnetzwerkumsatz des Nestlé-Kaffeegeschäfts im Zeitraum vom 1. bis 3. November gegenüber dem Vorjahr um fast 400%. Die Verkaufsleistung von Home Enjoy Coffee bei Starbucks stieg von 1 auf 3. Dies ist das 30-fache des Vorjahreswerts von Double 11; Die Star-Marke Santon hatte am 1. November 220.000 Bestellungen und der dreitägige Umsatz von 80 Millionen vom 1. bis 3. November war fast dreimal höher als im Vorjahr.

Der Kaffeemarkt verbessert sich und der Aufstieg von Instantkaffee-Spezialitäten

Im Vergleich zu anderen Ländern sind Chinas Kaffeekonsumgewohnheiten weitaus geringer als bei Teeprodukten. Mit der Verbesserung des Lebensstandards unserer Bevölkerung und dem wachsenden Bewusstsein für die Kaffeekultur in Verbindung mit der enormen demografischen Dividende wird jedoch der inländische Kaffeekonsum stimuliert. Der Marktumfang wächst weiter. Daten zeigen, dass Chinas Pro-Kopf-Kaffeekonsum im Jahr 2018 6,2 Tassen betrug und der Kaffeemarkt 56,9 Milliarden Yuan betrug. Es wird geschätzt, dass Chinas Pro-Kopf-Kaffeekonsum bis 2023 10,8 Tassen und der Kaffeemarkt 180,6 Milliarden RMB betragen wird.

Gegenwärtig wird der Konsum von frisch gemahlenem Kaffee und die von Starbucks vertretene soziale Kaffeekultur von mehr chinesischen Verbrauchern im Zusammenhang mit Konsumverbesserungen zunehmend bevorzugt. Auf dem chinesischen Markt für frisch gemahlenen Kaffee umfassen Kaffeemarken und Einzelhandelsdienstleistungen: Nicht-Ketten-Coffeeshops, Kaffeekonsum in Catering-Läden, Kaffeekonsum in Getränkegeschäften, Convenience-Store-Kaffee, Selbstbedienungskaffeemaschinen usw. Daten zeigen, dass die Das beliebteste Kaffeeprodukt in meinem Land im Jahr 2018 ist Instantkaffee, und sein Anteil kann weiter zunehmen. Im Jahr 2018 machte der Instantkaffee meines Landes etwa 68% des gesamten Kaffeemarkts meines Landes aus, trinkfertiger Kaffee etwa 10% und frisch gemahlener Kaffee etwa 18%.

Mit dem Aufkommen hochwertiger Sofortprodukte haben KFC, Luckin, Costa, Yingji, Yuyan, Manner, CoffiiJoy und andere Offline-Marken begonnen, Tmall zu betreten und hochwertige Sofortprodukte auf den Markt zu bringen. Instantkaffeemarken nehmen allmählich zu und der Wettbewerb auf dem Markt wird immer intensiver. Mit der rasanten Entwicklung des E-Commerce sind Online-Verkaufsplattformen wie Tmall- und WeChat-Applets entstanden, und der Online-Kaffeeverkauf hat weiter zugenommen.
Entwicklungsperspektiven der Kaffeeindustrie

1. Die Szene des Kaffeekonsums ändert sich ständig

In den letzten Jahren haben die Verbraucher im In- und Ausland mit der kontinuierlichen Entwicklung der Lebensmittellieferung und der Internetbranche ihre Konsumgewohnheiten in Bezug auf Catering und Kaffee stillschweigend geändert. Selbstabholung und Lieferung von Lebensmitteln sind für Verbraucher zu einem neuen Trend geworden, Kaffee zu kaufen. Ende 2017 eröffnete der neu gegründete Ruixing Coffee ein neues Einzelhandelsmodell für Online-Bestellung + Offline-Abholung. Im September 2018 startete Starbucks offiziell den Lebensmittel-Lieferservice „Special Star Delivery“ in China. Im Oktober desselben Jahres startete Mcafee auch einen Lieferservice. Im Mai 2019 startete Starbucks außerdem den „Brown Express“ -Dienst in China, bei dem Bestellungen online aufgegeben und in Geschäften abgeholt werden. Im September 2020 wird der Frühstücks-Selbstabholschrank in Betrieb genommen, und die Kaffeekonsumszene wird abwechslungsreich und tragbar.

2. Der unbemannte Einzelhandel kann zur neuen Normalität des Kaffeekonsums werden

Im Vergleich zu Geschäften erfordern intelligente unbemannte Terminals geringere Kosten, sind nicht an Veranstaltungsorte gebunden und flexibler. Daher ist unbemannter Einzelhandel in China beliebt. Am 8. Januar 2020 stellte Luckin Coffee zwei unbemannte Terminal-Kaffeemaschinen „Rui Instant Buy“ und den unbemannten Verkaufsautomaten „Rui Cost-Effectective“ vor und startete offiziell die „unbemannte Einzelhandelsstrategie“, bei der Chinas neues Internet voll genutzt wurde. Die Vorteile der Infrastruktur haben den unbemannten Einzelhandel dazu gebracht, erneut aufzurüsten. Der unbemannte Einzelhandel, der von Luckin Coffee angetrieben wird, könnte zur neuen Normalität des Kaffeekonsums werden.

3. Der Geschmack und die Form von Kaffeeprodukten werden allmählich diversifiziert

Gegenwärtig wird die Hauptkraft auf dem chinesischen Kaffeekonsummarkt von jungen Menschen dominiert, die mutig genug sind, neue Dinge auszuprobieren. Daher kann ein einzelnes Kaffeegetränk ihren langfristigen Bedarf nicht decken. Kaffeemarken müssen kontinuierlich innovieren, neue einführen und gut darin sein, Kaffeeprodukte mit einzigartigen „Verkaufsargumenten“ zu kreieren, um den Kaufwunsch der Verbraucher kontinuierlich zu „stimulieren“. Da der chinesische Kaffeemarkt weiter wächst, wird angenommen, dass immer mehr Kaffeeprodukte auf den Markt kommen werden.

4. IP-Cafés und kreative Entwicklung von Kollisionen

Mit der Verbesserung des Lebensstandards der Menschen sind die Menschen nicht mehr mit gewöhnlichen Kaffeeprodukten zufrieden und haben immer neuere Vorstellungen über den Geschmack von Kaffee, wie Flaschenkaffee, Bierblasen-Kaffeegetränke, kalt gebrühter Kokosmilchkaffee und kalt gebrühter Kaffee Stickstoffgas Kaffee und so weiter; Der Behälter ist nicht mehr auf traditionelle Kaffeetassen beschränkt, Getränkeflaschen und Bierflaschen sind alle auf dem Schlachtfeld. Viele Einzelprodukte haben die traditionelle „Kaffee“ -Grenze überschritten und sind immer stärker integriert. Die Kollision zwischen Kaffee und anderen umgebenden Getränken verstärkte sich und führte zu Produkten wie Kaffee-Peeling-Tee und Kaffeemaske. In den letzten Jahren sind die Gewichtsanforderungen der Menschen strenger geworden, was zu fettarmen, kalorienarmen, zuckerarmen und proteinreichen Kaffeeprodukten führte.


Post-Zeit: 25.12.2020